DoubleTree by Hilton Berlin
Berlin,  Deutschland,  Reisen

DoubleTree by Hilton Berlin Ku´damm: Design & Luxus geht auch mit Kindern

*Pressereise* Zugegeben: sucht man in Berlin nach einer passenden Unterkunft in der auch Kinder willkommen sind, kommt einem nicht sofort eine Luxus-Herberge in den Sinn. Dabei ist die gehobene Gastronomie schon längst nicht mehr so steif und förmlich wie noch vor 10 Jahren. Ganz besonders zu spüren bekommt man das im brandneu eröffneten DoubleTree by Hilton Berlin, das in fußläufiger Nähe zum berühmten Kurfürstendamm liegt. Die Große und ich haben für eine Nacht dort eingecheckt und können bestätigen: Kids are very welcome!

DoubleTree by Hilton Berlin

Das DoubleTree by Hilton: was ist am Konzept besonders?   

DoubleTree ist eine Submarke des Hilton-Konzerns, die mehr als 580 Hotels weltweit betreibt. In Deutschland ist das DoubleTree by Hilton Berlin, nach Hannover und Frankfurt, das dritte Hotel der Brand.

Es liegt sehr zentral nahe der U-und S-Bahn-Linien Zoologischer Garten und ist daher ideal für einen Kurztrip, da Ihr die Stadt so problemlos ohne Auto erkunden könnt.

Ursprünglich beherbergte das Gebäude am Los-Angeles-Platz ein Luxushotel einer anderen Marke, in dem früher Stars wie Madonna, Tina Turner und Marlon Brando logierten.

Neben dem wunderschönen Design des Hotels ist vor allem der Nachhaltigkeitsansatz des Hotels hervorzuheben. Überall werden Mehrwegprodukte eingesetzt und die Photovoltaikanlage auf dem Dach sorgt für Strom und Wärme.

Regional, Bio und ganzheitlich: besser essen im THE Restaurant

Offensichtlich wird das vor allem im hoteleigenen Restaurant. Das Küchenteam bringt regional-deutsche Speisen auf den Tisch, die überhaupt nicht abgehoben sind. Vom Klassiker Currywurst bis zum Zanderfilet: die Karte ist angenehm übersichtlich und bietet – Überraschung! – sehr bezahlbare Preise.

DoubleTree by Hilton Berlin

Auch die Qualität ist hervorragend. Die Currysauce zur Wurst war die vielleicht Beste, die wir bisher gegessen haben. Das Sauerteigbrot und die Pommes mit Trüffelmayo ein Gedicht. Was mir besonders gefällt: die Küche verfolgt ein Zero Waste-Konzept, was bedeutet, dass alle Komponenten der zubereiteten Lebensmittel verwendet werden. Die Currywurst wurde daher zum Beispiel mit frittierten Kartoffelschalen getoppt- ungewöhnlich, aber originell, verantwortungsbewusst und lecker.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Anna – Hamburg & Travel (@elbstrand.maedchen)

Auch beim Frühstück wird der Ansatz gelebt: das DoubleTree by Hilton Berlin bietet als derzeit einziges Hotel ein vollständiges Bio-Buffet an. Richtig cool: auf dem Dach des Hotels lebt ein Bienenvolk, um Honig für das hoteleigene Restaurant zu produzieren.

DoubleTree by Hilton Berlin

Die Zimmer im DoubleTree by Hilton Berlin: Design trifft Gemütlichkeit

Schon beim Betreten der Lobby fällt auf: das Design des Hotels ist modern und sehr, sehr geschmackvoll. Sitzgruppen und Sessel vor einem großen Kamin, dahinter die schöne offene Bar – einmal hier niedergelassen möchte man gar nicht mehr aufstehen.

DoubleTree by Hilton Berlin

Genauso geht es uns, als wir unser wunderschönes Zimmer betreten: helle Farben, Holztöne und ein pastelliges Blau – meine Große seufzt: „schade, dass wir nur eine Nacht bleiben“.

Natürlich gibt es ausreichend Platz, das Bad ist großzügig und die Betten unglaublich bequem. Wir jedenfalls haben himmlisch geschlafen.

DoubleTree by Hilton Berlin

Und, sind Kinder jetzt wirklich willkommen im DoubleTree by Hilton?

Gleich vorweg: die Große war nicht das einzige Kind im Hotel und deshalb kann ich überzeugt behaupten: ja, Kinder sind im DoubleTree by Hilton sehr willkommen. Beim Abendessen und zum Frühstück saß eine Familie mit zwei relativ kleinen Kindern ein paar Tische weiter und es schien zu keiner Zeit so, als wäre das etwas Außergewöhnliches.

Vom Check-in bis zur Abreise war der Service locker, flink, aufmerksam und wahnsinnig nett – besonders die Restaurantleiterin am Abend hat uns so nett bewirtet!

Natürlich: das DoubleTree by Hilton Berlin ist kein Low Budget – Hotel. Aber mit Preisen ab € 150,00 pro Nacht im Doppelzimmer ist es für einen Mama/Papa-Tochter/Sohn-Trip durchaus bezahlbar.

Unser Fazit: Das Preis-Leistungsverhältnis im DoubleTree by Hilton Berlin stimmt und die Lage des Hotels ist unschlagbar. Service, Konzept und Zimmer haben uns zu 100% überzeugt und ich würde mir diesen kleinen Luxus zu einer besonderen Gelegenheit durchaus wieder gönnen.

Kleiner Tipp: wenn Ihr Euch kostenlos für das Hilton Honors Member-Programm registriert, könnt Ihr bis zu 20% auf den Übernachtungspreis sparen. Alle Infos dazu findet Ihr hier.

 

Zum Weiterlesen:

  • noch mehr coole Reiseziele mit und ohne Kinder in Deutschland findest Du hier.

 

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann freue ich mich, wenn Du ihn bei Pinterest teilst! 

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert